Selbstliebe

Oder: "I måg mi. Ich bin ich und dass ich bin ist an sich schon gut."

Sich selbst mögen, sich gut aushalten können, ist wohl eines der Lernziele für das Jahr 2020: Dich selbst mit Allem zu versorgen, was Du brauchst, damit es Dir gut geht.


Dazu ist es wichtig zu wissen, was Dir wirklich wertvoll ist. Werte verändern sich fließend. Inständig aktualisiert sich Dein Werte-Ranking. Bist Du gut verbunden mit Dir und Deiner Innenwelt und spürst die Prozesse? Psychologische Beratung ist ein Reifungsprozess um Dein Selbst kennen und lieben zu lernen. Deinen eigenen Wert zu kennen und einen wohlwollenden Umgang mit Dir selbst zu lernen, führt dazu, dass automatisch auch andere Menschen wohlwollend mit Dir umgehen. Erkenne und kultiviere das Besondere in Dir. Deine emotionale Stabilität macht Dich unabhängig von der Anerkennung anderer.


Montag Abend ist Neumond im Sternzeichen Krebs. Schon letztes Monat war der Neumond auch im Krebs. Krebs ist das Zeichen für Familie, Häuslichkeit, Beziehungen. Das Miteinander steht am Prüfstand. Neumondnächte sind dunkel. Innenschau: Ruhig werden. In die Tiefe gehen. Die Basis stärken. Neu anfangen.


Freundlich sein, nachsichtig sein, verständnisvoll sein. Ja, das fällt recht leicht unter Freunden. Doch wie viel Liebe reservierst Du Dir für Dich? Pflegst Du freundliche Gedanken, wenn Du an Dich denkst? Reagierst Du nachsichtig, falls Dir ein Malheur passiert ist oder schimpfst Du Dich aus? Wie groß ist Dein Verständnis, wenn Du mal völlig daneben liegst? Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Herzhaft über Dich und Deine Unzulänglichkeiten lachen zu können, entspannt nicht nur Dich selbst, sondern Dein ganzes Feld.


Mein Ritual für Selbstliebe:
Eine selbstgemachte, abendliche Fußmassage im Bett mit den besten Ölen oder Salben. Weil es doch einfach erstaunlich ist, was Deine Füße leisten. Bedanke Dich liebevoll für die vielen Schritte: Die tatsächlich gegangenen Schritte, die die Dich von Ort zu Ort tragen und auch die innerlichen Entscheidungsschritte. Lass' den Tag revue passieren, achte darauf nur positive Gedanken zu weben, während Du Denkspiralen mit einem "heute nicht mehr, morgen wieder" quittierst. Du streichst Deine Fusssohlen und die Zehen gut aus und kultivierst Hochachtung, wie toll Du das Alles machst!

Julia Laganda, Bakk. Komm.

Psychologische Beratung 

Lebens- und Sozialberatung

Systemische Familienberatung

Kommunikationstraining

Spiritual Coaching

Mediation 

Mobil: +43 (0) 676 814 28 06 08 

Mail: hallo@julialaganda.com ​

Impressum 

©2021 Julia Laganda