11. Rauhnacht am 3./4. Jänner 2022

"FÜLLE"

veröffentlicht am 3. Jänner 2022 um 14:02 Uhr

 

 

In diesem 2022er Jahr werden in jedem Monat ab dem 22. die Energien enorm anziehen. Dieses Jahreszahl/Tagesdatum/Phänomen beobachte ich seit dem 2020er Jahr, wo mit 20. bzw. 21. in jedem Monat besondere Umstände aufkamen und Besonnenheit gefragt war. Einfach beobachten und mitlaufen lassen. Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen.

Tatsächlich sind gestern, heute und morgen Schwendtage. Das sind Lostage, wo auch offensichtlich eine Menge los sein kann. Allerdings sollten tatkräftige Anfänge wie z.B. eine Reise buchen, Geschäftsabschlüsse, neue Arbeit, Verträge, Verlobung, Hochzeit oder Autokauf, lieber warten. Schwendtage sind fixe Tage im Jahr und eignen sich zum Wenden. Von Alt zu Neu. Als innere Entscheidung und neuerprobte Haltung. Etwas Gewohntes hinter sich zu lassen und Unbekanntes einzuladen, kann zuweilen auch Verlustangst hervorrufen.

Frage dich:

  • Wo halte ich lieber am Alten fest, obwohl das Neue ruft?

  • Warum? Aus welchem Grund entscheide ich mich (noch) für das Alte?

  • Was sind meine Beweggründe dafür? Ganz authentisch und ehrlich finde ich Antworten. 

 

Die 11. Rauhnacht repräsentiert den November wo mir die Engelszahlen 11.11. gleich erscheinen. Schaust du öfters um 11:11 Uhr auf die Uhr? Glückwunsch! Engelszahlen sind absolute Glücksbringer. Es geht um bewusste Neuanfänge und Umstiege. Öffne dich für große und kleine Wunder und glückliche Zufälle. 

 

Tatsächlich ist der November der Monat, in dem sich die Natur aufs Wesentliche konzentriert. Verbinde dich mit der Energie des Novembers. Alles Unnötige wird weggelassen und losgelassen. Kraft und Saft wandern zu den Wurzeln. Nährendes für den Innersten Kreis, vielleicht für deine Familienbande, und für deinen individuellen Wesenskern.

 

Stärke nun deine Wurzel(n) um im neuen Erntejahr wieder Früchte zu ernten:

 

  • Was nährt mich?

  • Worin finde ich Erfüllung?

  • Was möchte sich durch mich erfüllen?

  • Was will ich in diesem Jahr erfüllen?

 

ACHTUNG!

  • Fülle ist ein Naturgesetz!

  • Dir steht immer alles in Hülle und Fülle zur Verfügung!

  • Fülledenken ist purer Re-ICH-tum!

 

Heute an diesem Montagabend mit starker, reinigender Neumondenergie werde ich deine Muschel zum Meer bringen. Ich werde die 12 Muscheln auflegen, Fotos machen und wenn in der Nacht zum Beginn der 11. Rauhnacht die Flut kommt, wird deine Muschel in den Atlantischen Ozean getragen.

 

Verbinde dich mit deiner Muschel. Horch auf die Botschaften und staune über die Bilder. Lasse dich ein auf die Weite, Offenheit und Stärke des Atlantiks. Die Fülle ist rund um dich, bade in ihrer Beständigkeit. Wenn Tränen kommen, lasse sie laufen. Weinen ist Heilung und Entlastung pur.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Morgen Nachmittag erhältst du die letzte Rauhnachtsbotschaft. Die 12. Rauhnacht dauert von 4. Jänner bis Mitternacht 5. Jänner. Der 6. Jänner ist der Drei Königstag und du kannst dich beschenken, dir was gönnen - vielleicht sogar schon deinen Ausflug nur mit dir selbst - baden, balsamieren… irgendetwas Königliches wird dir bestimmt einfallen.

 

In diesem Sinn bin ich schon sehr gespannt auf das 13. Wunschzetterl, das wir am 6. Jänner als Entwicklungsgeschenk öffnen dürfen. Die anderen 12 Wünsche hast du dem Wind übergeben und werden sich Monat für Monat in dein Leben einweben.

 

Möglicherweise liegt im übrig gebliebenen 13. Wunsch deine transformierende Entwicklungsaufgabe, wo du entschlossen deinen Glaubenssätzen und Blockaden begegnen darfst. 

 

"Ein Wunsch ändert nichts, ein Entschluss ändert alles."

Mögest du dich für Fülle und Re-ICH-tum ab gleich und für immer entschließen um deine gelebte Wirklichkeit zu werden.

Ich möchte dich noch herzlich bitten einen kurzen Fragebogen mit vier Fragen auszuFÜLLEn.

 

 

 

HERZlichen DANK!

Alles Liebe!

Julia

IMG_8205.HEIC